ETA-Kanada Reisegenehmigung: Ihre Reisegenehmigung für touristische oder geschäftlichen Reise

Möchten Sie Kanada als Tourist besuchen oder müssen Sie zu geschäftlichen Zwecken in Kanada einreisen? Jedoch ist das Visumverfahren oft zu kompliziert und aufwendig und Sie müssen immer mit der lästigen Zettelwirtschaft zurechtkommen. Dahingegen besteht auch ein vereinfachtes Verfahren, das zurzeit für die Bürger von 55 Länder gültig ist und das sowohl Ihnen als auch den kanadischen Behörden das ganze Verfahren erleichtert.

Ab dem 15. März 2016 haben die Bürger der Staaten mit Befreiung von der Visumspflicht für Kanada die Möglichkeit vor der Einreise in Kanada ein ETA Visum einzuholen. Und was genau ist das ETA Visum und die Bürger welcher Staaten können es bekommen?

Die elektronische Reisegenehmigung (ETA Visum) stellt ein automatisiertes System dar, das den kanadischen Behörden die Überprüfung der Touristen vor der Einreise ermöglicht. Dadurch besteht die Möglichkeit alle Informationen für die Einreisenden im Vorfeld zu bekommen und somit die Sicherheitsrisiken zu überprüfen.

Momentan ist die ETA Kanada für alle Reisende verpflichtend, die aus Ländern mit Befreiung von der Visumspflicht kommen, d.h. dass Sie vor der Einreise in Kanada, über ein ETA Visum verfügen müssten. Als deutsche Bürgerin oder deutscher Bürger Sie haben auch das Recht ein ETA Visum zu beantragen und Kanada bequem aus Freizeit- oder geschäftlichen Motiven zu besuchen.

Das Verfahren für dieser Art von Genehmigung ist viel einfacher und es wird online durchgeführt. Sie müssen nur über einen stabilen Internetzugang verfügen und die von Ihnen verlangten Daten elektronisch ausfüllen. Sie haben jedoch Fragen oder Unklarheiten und brauchen Unterstützung?

Die ETA-Agentur stellt Ihnen rund um die Uhr Unterstützung in mehreren Sprachen zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie nicht die ETA-Agentur nicht nur telefonisch oder über die Webseite, sondern auch über alle sozialen Medien erreichen.

Die ETA-Kanada Reisegenehmigung hat eine Gültigkeit von 5 Jahren, ab dem Ausstellungsdatum oder bis zum Ablaufdatum Ihres Reisepasses, abhängig davon was zuerst eintritt. Wichtig zu erwähnen ist, dass wenn Sie Ihre persönlichen Daten ändern, müssten Sie auch eine neue elektronische Reisegenehmigung beantragen. Auch die einmal eingereichten Anträge lassen sich nicht ändern und demzufolge ist es empfehlenswert, dass Sie diese Daten mit großer Sorgfalt ausfüllen.

            Egal, ob es sich um eine touristische oder Geschäftsreise handelt, können Sie mit der ETA-Kanada die gesamte lästige Zettelwirtschaft vermeiden und eine Reisegenehmigung in kürzer Zeit bekommen. Somit können Sie sich freilich um die für Sie wichtigen und interessanten Reisedetails kümmern und das ganze Verfahren der ETA-Kanada Agentur überlassen.