4 Naturparks in Kanada zu besuchen

Kanada ist bekannt für einige der besten Naturparks der Welt. Kein Wunder, denn das Land ist mit schroffen Küsten, üppigen Tälern, klaren Seen und majestätischen Berggipfeln übersät. Nutzen Sie Ihre ETA Kanada und besuchen Sie diese fantastischen Naturparks.

1. Banff Nationalpark

Der Banff-Nationalpark wurde 1885 gegründet und befindet sich in den Rocky Mountains. Er gilt als ältester Naturpark des Landes. Es hat über 1.500 Kilometer Wanderwege, mit Campingplätzen und Unterkünften in der Umgebung. Die Upper Hot Springs, ein restauriertes Badehaus aus den 1930er Jahren, laden zum Entspannen ein. Wenn Sie mehr auf Gehirnjagd aus sind, zeigt das Banff Park Museum die Tierwelt der Region.

2. Georgian Bay Islands Nationalpark

Besucher, die lieber am Wasser sind, werden die Georgian Bay Islands lieben. Der Park besteht aus 63 Inseln, die vom lebendigen blauen Wasser des Lake Huron in Ontario umgeben sind.

Jede Insel ist wie eine eigene kleine Welt, mit der größten Insel, Beausoleil Island, mit neun Campingplätzen und zehn Hütten. Mach dir keine Sorgen, wenn du keine Campingausrüstung hast. Alles, was Sie mitbringen müssen, sind Sie selbst, und Ihre ETA Kanada als Park bietet auch voll ausgestattete Campingplätze.

3. Kootenay National Park

Geschichtsliebhaber werden den Kootenay National Park mit Sicherheit zu schätzen wissen. Der Park bietet spektakuläre Naturlandschaften, beherbergt aber auch mehr als 90 archäologische Ausgrabungen, eine nationalhistorische Stätte und ein historisches Gebäude.

Es ist jedoch nicht alles staubig, Kootenay beheimatet auch Schwarzbären, Graubären, Dachs und den Kanada-Luchs. Der Park verfügt auch über mehrere heiße Pools und Campingplätze, die von Mai bis Oktober für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

4. Prince Edward Island Nationalpark

Camper und Vogelbeobachter sollten den Prince Edward Island National Park besuchen. Es wurde Ende der 1990er Jahre als Schutzgebiet für 300 Vogelarten ausgewiesen. Dieser Naturpark hat eine vielfältige Ökologie, die von Dünen über Sandsteinfelsen bis zu Wäldern und Feuchtgebieten reicht.

Besucher können in diesem Park Vögel beobachten, wandern und campen. Prince Edward hat auch drei Campingplätze, die sich jeweils in der Nähe von Wanderwegen und Stränden befinden.

Kanada ist das Reiseziel für Naturliebhaber und Abenteurer. Es ist für jeden etwas dabei, sichern Sie sich also Ihre ETA Kanada und genießen Sie.